<< Kategorieübersicht

M-FAIR sensor

Heizkostenverteiler

Heizkostenverteiler dienen dazu, die Menge an Wärme, die von einem einzelnen Heizkörper abgegeben wird zu erfassen. Hierzu wird der Heizkostenverteiler direkt am Heizkörper montiert. Die Auslesung erfolgt entweder manuell über die Ablesung des integrierten LCD-Displays, automatisch mit einer induktiven Schnittstelle und einem geeigneten Auslesegerät, oder per Funk und Fernauslesung.

Moderne Heizkosten-Verteiler sind so ausgelegt, dass sie zuverlässig tatsächlich nur die vom Heizkörper abgegebene Wärme erfassen, nicht jedoch anderweitig in der Umgebung auftretende Wärme (zum Beispiel durch Sonneneinstrahlung).

Für Heizkörper, die ggf. auch durch Möbel verdeckt werden, sollten 1-Fühler-Systeme verwendet werden. Diese sind für Heizungsanlagen mit einer Mindesttemperatur von 55 °C ausgelegt und können auch zuverlässig Wärmeverbrauch erfassen, wenn sich zwischen Möbel und Heizkörper Stauwärme bildet.

2-Fühler-Systeme sind besonders geeignet für Heizungssysteme mit einer mittleren Auslegungstemperatur unter 55 °C. Durch die Ausstattung mit zwei Fühlern kann ein 2-Fühler-System feinere Unterschiede zwischen Heizkörper-Temperatur und Umgebungstemperatur erfassen und bei der Errechnung des Wärmeverbrauchs besser berücksichtigen.

Wir sind für Sie da!
Telefon: +49 7723 873112-0
info@modularis-metering.de